Datenschutz nach DSGVO

Neue FK-Datenschutzerklärung nach DSGVO: www.fairkultur.de/datenschutz.html

FK Fairkultur eG Richtlinien der Datenverarbeitung laut der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

General Data Protection Regulation (GDPR)


(1) Nach Artikel 15 hat jede Person bei FK Fairkultur eG das Recht auf Auskunft über alle seine personenbezogenen Daten. Gilt nicht für Körperschaften.

(2) Die Informationen darüber werden bei FK Fairkultur eG laut Artikel 12 in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache, geliefert.

(3) FK-Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten, laut Artikel 5:

1. Rechtmäßig erhaltene personenbezogener Daten werden nach Treu und Glauben verarbeitetet sowie transparent dem Urheber sichtbar gemacht.

2. Die Zweckbindung der Datenverarbeitung erfolgt primär satzungsgemäßen Zwecken und Zielen der Genossenschaft. Laut Paragraph 2 Absatz 9 der Genossenschaftssatzung darf FK Fairkultur eG zur Entwicklung einer wissenschaftlichen Kultur- und Kreativwirtschaft anonymisierte Daten nach Artikel 13 und 14 der DSGVO erheben.

3. Es besteht die Verpflichtung zur Datenminimierung und ist dem Zweck angemessen und erheblich sowie auf das notwendige Maß beschränkt.

4. Für die Richtigkeit der personenbezogenen Daten werden alle angemessenen Maßnahmen getroffen, damit [unrichtige] personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht oder berichtigt.

5. Im Zuge der Speicherbegrenzung werden Daten in einer Form gespeichert , die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es erforderlich ist.

6. Zur Integrität und Vertraulichkeit der Datenverarbeitung gehört die angemessene Sicherheit personenbezogener Daten, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung.

(4) Anwendungsbereich (territorial) nach Art. 3 der DSGVO
1. Diese Verordnung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit diese im Rahmen der Tätigkeiten einer Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, unabhängig davon, ob die Verarbeitung in der Union stattfindet.

2. Diese Verordnung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von betroffenen Personen, die sich in der Union befinden, durch einen nicht in der Union niedergelassenen Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter, wenn die Datenverarbeitung im Zusammenhang damit steht.

a. betroffenen Personen in der Union Waren oder Dienstleistungen anzubieten, unabhängig davon, ob von diesen betroffenen Personen eine Zahlung zu leisten ist;

b. das Verhalten betroffener Personen zu beobachten, soweit ihr Verhalten in der Union erfolgt.

3. Diese Verordnung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch einen nicht in der Union niedergelassenen Verantwortlichen an einem Ort, der aufgrund Völkerrechts dem Recht eines Mitgliedstaats unterliegt.

Damit unterliegen alle personenbezogenen Daten gemäß AGB, die außerhalb von Europa kommen oder von Europa ins Ausland gehen, der DSGVO.

(5) Dokumentationen von FK Fairkultur eG zur personenbezogenen Datenverarbeitung

Regelmäßige Analysen personenbezogener Datenverarbeitung innerhalb der FK-Organisation werden dokumentiert und sie betreibt eine Dokumentation im Sinne DSGVO.

Dokumentation von Handlungen zur Verbesserung der personenbezogenen Datenverarbeitung entsprechend der Analyseerkenntnisse im Sinne DSGVO.